Archiv

meine Freundin Anna

Ein großes, bekanntes schwedisches Möbelhaus hatte eine geniale Idee.
Anna.
Ich will einen Schrank bestellen, online.
Geht ja bestimmt.
Klar.
Noch irgendwelche Fragen? Wende dich an Anna.
Einfach Frage eintippen.
Also: Wie funktioniert die Onlinebestellung.
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
Na ja, sie reagiert bestimmt auf Schlagwörter.
Also: Onlinebestellung.
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
So langsam wird man ungeduldig.
Noch ein Versuch: Bestellung im Internet
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
Bestellung Online?
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
Du blöde Sau, bist du zu dumm auf irgendetwas zu antworten?
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
Du bist doch echt zu nichts zu gebrauchen!
-Es tut mir leid, ich hab die Frage nicht verstanden, versuchen sie es noch einmal.
Ich habe es dann aufgegeben, bevor ich meinen Computer quer durch das Zimmer gepfeffert hab.
Danke Anna!

29.10.06 13:58, kommentieren